Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Filmvorführung - Das innere Leuchten

22.09.2019 um 14:00 Uhr

Für Sonntag, 22. September lädt die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus anlässlich des Weltalzheimer-Tags am 2019 zu einer Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch in den Kulturbahnhof Idstein, Am Güterbahnhof 2, 65510 Idstein ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Das innere Leuchten“. Seine Weltpremiere hatte der Film auf der diesjährigen Berlinale in Berlin. Beginn der Veranstaltung ist ab 14 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Um 15 Uhr wird der Film gezeigt. Im Anschluss folgt ein gemeinsames Filmgespräch. Mit dabei ist die ehemalige Leiterin des Gradmann Hauses, in dem der Film gedreht wurde.

 

Demenz – eine Diagnose, die für die Betroffenen und Angehörigen alles verändert. Die Erkrankung zu akzeptieren erscheint ebenso schwierig, wie ein angemessener Umgang mit ihr. Vielleicht geht es aber viel mehr um ein Mitfühlen als um ein Verstehen? Beobachtend erforscht der Film den Alltag von Menschen mit Demenz in einer Pflegeeinrichtung und wagt eine poetische Interpretation dieses besonderen Zustands. „Mich haben die Bewohner des Pflegeheims vor allem deshalb so fasziniert, da ich das Gefühl hatte, ein Stück weit in ihre Seele blicken zu können und ihr ‚inneres Licht‘ zu spüren‘, so der Regisseur Stefan Sick. Der Film kommt ab 19. September in die deutschen Kinos.

 

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kontakt 06123/7050119.

 

Flyer zur Veranstaltung

 
 

Veranstaltungsort

Kulturbahnhof Idstein

Am Güterbahnhof 2

65510 Idstein

 

Veranstalter

Alzheimer GesellschaftRheingau-Taunus e.V.

Im Grohenstück 13
65396 Walluf

 

Weiterführende Links

Informationen zum Film "Das innere Leuchten"
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]