Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Verkauf

von Teilflächen des ehemaligen

Asbach-Geländes

 

Die Stadt Rüdesheim am Rhein verkauft meistbietend und freibleibend teilweise bebaute Grundstücke des ehemaligen Asbach-Geländes, mit einer Gesamtfläche von ca. 2519 qm:

 

Lage: Rüdesheim am Rhein, Oberstraße 1 (Einzeldenkmal)/Unterer Bergweg

 

Größe des Gesamtgrundstückes: 2.519 qm

 

Teilflächenverkauf unter Berücksichtigung der vorhandenen zum Teil

denkmalgeschützten Bebauung grundsätzlich möglich.

 

Kaufpreis: Verkauf an den Meistbietenden. Verkauf jedoch für die Stadt freibleibend. Näheres ergibt sich aus folgendem Exposé: PDF-Download Exposé

 

Vorhandene Bebauung: Bis zu dreigeschossige, unterkellertes ehemaliges Betriebs- und Bürogebäude sowie Wohnhaus mit Lagerhalle Oberstraße 1.

 

Bauplanungsrecht: Rechtsgültiger Bebauungsplan „Bienengarten“ setzt für die Flächen als Nutzungsart Mischgebiet, vier Vollgeschosse, Grundflächenzahl 0,7 und Geschossflächen­zahl 2,5 fest.

 

Für Auskünfte und Rückfragen sowie die Anforderung näherer Grundstücksinformationen und -beschreibungen steht der Leiter des Stadtbauamtes, Herr Dreis unter Telefon Nr. 06722/40825 bzw. unter E-Mail-Kontakt: , zur Verfügung.

 

Kaufangebote sind in einem fest verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Kaufangebot Asbach-Gelände“ versehen, bis spätestens 15.03.2017, an den Magistrat der Stadt Rüdesheim am Rhein, Markt 16, 65385 Rüdesheim am Rhein zu richten. Das Kaufangebot ist zwingend mit einem konkret zu beschreibenden Nutzungskonzept einzureichen. Über den Verkauf entscheidet die Stadtverordnetenversammlung auf Vorschlag des Magistrates freibleibend. Ein Anspruch auf Zuschlag des Objektes besteht ausdrücklich nicht.