Link verschicken   Drucken
 

Amtsgericht Rüdesheim am Rhein - eingeschränkter Publikumsverkehr

 

Beim Amtsgericht Rüdesheim am Rhein ist ab dem 16.03.2020 zur Eindämmung der beschleunigten Verbreitung des Coranavirus der Publikumsverkehr eingeschränkt.

 

Der Zutritt zum Gericht wird für die Öffentlichkeit auf Angelegenheiten beschränkt, die eine zwingende persönliche Vorsprache erfordern und nicht aufgeschoben werden können. Alle übrigen Anliegen können uneingeschränkt auf dem Postweg vorgetragen werden, dies gilt insbesondere für Beratungshilfesachen.

 

Anträge im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzes und Erbausschlagungen werden weiterhin aufgenommen. Bitte melden Sie sich am besten hierfür telefonisch an.

 

Die Aufhebung von Terminen in Zivil-, Straf- und Familiensitzungen ist möglich.

 

Bereits anberaumte Termine, die nicht ausdrücklich abgesagt werden, finden statt.

 

 

17.03.2020