Link verschicken   Drucken
 

Erstes Online-Bürgerforum zum Thema Mobilität im Rheingau-Taunus-Kreis

Am 1. April 2020 um 19:00 Uhr findet das erste Online-Bürgerforum auf www.zusammen-zukunft.de statt.


Weil in Zeiten der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, konnten auch die am 17. März in Geisenheim und  am 1. April in Idstein geplanten Bürgerforen nicht stattfinden. Auf die Meinungen und Erfahrungen der Bürgerinnen und Bürger soll aber nicht verzichtet werden. Deshalb hat sich die Kreisverwaltung in Bad Schwalbach etwas einfallen lassen: „Wenn Sie nicht zu unserem Bürgerforum kommen können, dann kommen wir eben zu Ihnen! Und zwar online“, verkündet Landrat Frank Kilian, der damit alle Interessierten  herzlich zum ersten Online-Bürgerforum einlädt.

Mit einem Klick auf www.zusammen-zukunft.de kann jeder von Zuhause, vom Arbeitsplatz oder von jedem anderen Ort teilnehmen und im Live-Chat mitdiskutieren. Mit dabei sind Landrat Frank Kilian, Yvonne Grein, Leiterin der Stabsstelle Kreisentwicklung, Horst Stockem, im Kreis zuständig für Bürgerbeteiligungen, und Michael Beutel vom Zentrum für integrierte Verkehrssysteme (ZIV). Gemeinsam soll im Live-Chat über die Zukunft unserer Mobilität diskutiert werden: Wie stellen Sie sich die Zukunft auf unseren Straßen im Rheingau-Taunus-Kreis vor? Wie lässt sich der Öffentliche Personennahverkehr optimieren und an welchen Verkehrsknotenpunkten sehen Sie Handlungsbedarf? „Wir wollen die Meinung der Bürgerinnen und Bürger im Kreis miteinbeziehen und gemeinsam Ziele für die Mobilität im Rheingau-Taunus-Kreis im Jahr 2030 entwickeln“, so Landrat Frank Kilian.

Los geht es am 1. April 2020 um 19:00 Uhr auf www.zusammen-zukunft.de. Dort findet sich auch ein Video zur Einstimmung auf das Online-Bürgerforum, denn Mr. Captain Kirk höchstpersönlich hat sich im Rheingau-Taunus-Kreis durch das Verkehrsnetz gebeamt und Mittel und Wege auf die Probe gestellt.

 

Wir freuen uns über Ihre Mitwirkung.

 

Zusammen Zukunft