Link verschicken   Drucken
 

Haus- und Grundstücksverkäufe

Verkauf eines Einfamilienwohnhauses in Rüdesheim am Rhein, Fürstbischof-Rudolf-Straße 1

Die Stadt Rüdesheim am Rhein verkauft meistbietend und freibleibend ein Einfamilien­wohnhaus (Doppelhaushälfte), Fürstbischof-Rudolf-Straße 1, unvermietet mit 98,36 m² Wohnfläche zzgl. Keller und Nebenräumen, Gesamtgrundstück 221 m².

PDF-Download Expose Fürstbischof-Rudolf-Straße 1

Für Rückfragen und die Anforderung von näheren Beschreibungen steht Ihnen Herr Dreis unter der Tel.-Nr. 06722-408-25, Fax: 06722-408-84, E-Mail: zur Verfügung.

 

Kaufangebote sind bis spätestens 30.09.2019 in einem fest verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift (in Fettschrift) „Kaufangebot Fürstbischof-Rudolf-Straße 1“ verse­hen, an den Magistrat der Stadt Rüdesheim am Rhein, Markt 16, 65385 Rüdesheim am Rhein zu richten. Über den Verkauf des Objektes entscheidet die Stadtverordnetenver­sammlung auf Vorschlag des Magistrates voraussichtlich in der Sitzung am 31.10.2019.

 

 

Verkauf von 2 Baugrundstücken in Rüdesheim, Taunusstraße

Die Stadt Rüdesheim am Rhein verkauft meistbietend und freibleibend folgende Baugrundstücke:

  1. Taunusstraße 20, Gemarkung Eibingen, Flur 15, Flurstück 164, 398 m², zu bebauen mit einem Wohnhaus
    PDF-Download Expose Taunusstr. 20
  2. Taunusstraße 18, Gemarkung Eibingen, Flur 15, Flurstück 165 mit 420 m², zu bebauen mit einem Wohnhaus
    PDF-Download Expose Taunusstr. 18

Für Rückfragen und die Anforderung von näheren Grundstücksbeschreibungen steht Ihnen Herr Dreis unter der Tel.-Nr. 06722-408-25, Fax: 06722-408-84, E-Mail: zur Verfügung.

Kaufangebote sind bis spätestens 30.09.2019 in einem fest verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Kaufangebot … (Name des Objektes, wie vorstehend in Fettschrift beschrieben)…“ versehen an den Magistrat der Stadt Rüdesheim am Rhein, Markt 16, 65385 Rüdesheim am Rhein zu richten. Über den Verkauf der Objekte entscheidet die Stadtverordnetenversammlung auf Vorschlag des Magistrates voraussichtlich in der Sitzung am 31.10.2019.

 

Rüdesheim am Rhein, den 26.07.2019