Schriftgröße:
    normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Portalsuche:
 
Newsletter:
 
Hessen Vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Assmannshausen

Gemütlicher Ort für verwöhnte Naturliebhaber und Weinfreunde

 

Assmannshausen, viel gerühmt wegen seiner herrlichen Lage, der Eigenart seines feurigen Rotweines und des seltsamen Reizes der Stimmung, die um seinen Namen webt, sollte man während einer Rheinreise erlebt und gesehen haben, oder als Urlaubsort am Rhein wählen. Gelegen zwischen Koblenz, wo die Mosel in den Rhein mündet, und der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, ist Assmannshausen von je her Ziel Tausender Besucher.


Was seit Generationen die freudesuchenden und naturliebenden Menschen dorthin zieht, sind die Landschaft und der Wein, Gastfreundlichkeit und Frohsinn, die den Zauber des Ortes ausmachen. Wen wundert es daher, dass Assmannshausen neben dem benachbarten Rüdesheim am Rhein mit seiner weltbekannten Drosselgasse eines der meist besuchten Städtchen am Mittelrhein ist. Verkehrsmäßig hat Assmannshausen, nahe der sagenumwogenen Loreley gelegen, alle Vorzüge zum Standort für ausgedehnte Wanderungen durch die steilen Weinbergslagen und dichten Eichen- und Buchenwälder sowie Schifffahrten am ganzen Mittelrhein. Nahe gelegene Flughäfen sind in Frankfurt/Main und Hahn/Hunsrück gelegen, von wo aus der Besucher in einer guten Stunde Assmannshausen am Rhein erreichen kann. Nahegelegene Autobahnen auf beiden Seiten des Rheines gewähren schnelle Anfahrten mit dem eigenen Pkw oder der Reisegruppe im Reisebus. In Assmannshausen angelangt, ist von diesen Verkehrskontenpunkten nichts mehr zu spüren.

 

Assmannshausen.JPG


Hotels und Gaststätten haben neben den gutbürgerlichen Schänken reichlich Unterkunftsmöglichkeiten und können den verwöhnten Ansprüchen genügen. Ob in der Ortsmitte oder direkt am Rheinstrom gelegen, hat eine jede Unterkunft ihren eigenen Reiz. Gerade in der Landschaft um Assmannshausen offenbart sich die Verschmelzung der Geschichte, Naturschönheit und rauschendem Leben in sinniger, berückender Weise. Hier entfaltet sich die Romantik des Rheintales in einer der prächtigsten Szenerien, die in die Liste der Kulturerben der UNESCO Aufnahme gefunden haben. Die Ruine Ehrenfels und der Mäuseturm mitten im Rhein stehen an der Pforte der gewaltigen Rheinschlucht, dieses Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal, dass auf der Welt seines Gleichen sucht. Wild zwängen sich die Wasser durch gefürchtete Felsbänke, steil daneben ragen die Weinberge mit dem weltbekannten Assmannshäuser Spätburgunder in den Weinlagen „Höllenberg“ und „Frankenthal“ empor. Deutlich zu sehen sind sie, begibt man sich auf die andere Seite des Rheinufers, um vom hoch gelegenen Schweizerhaus oder der Burg Rheinstein – sie ist zu besichtigen – Assmannshausen zu betrachten. Oder man nutzt die seit 50 Jahren bestehende Seilbahn und fährt hinauf zum Niederwald mit dem Niederwald-Denkmal, um von dort den Blick über das weite Rheintal und hinein in das Nahetal zu genießen.


Dann ist es, als ob die Geister der Dichter, Künstler und so viel bedeutender Menschen, die bereits den Zauber Assmannshausens erlebten, hier unter den frohen, glücklichen Genießern der rheinischen Fröhlichkeit weilten; als ob die Vergangenheit lebendig würde, die Assmannshausens Weltruhm begründen half, die Tage der Neuromantiker der Dichterkunst, als Freiligrath, Ritterhaus und Julius Wolff und alle die anderen Freunde dieses einzigartigen Ortes und seines einzigartigen roten Weines hier lange Zeit willkommene Gäste waren, wieder wach geworden ist.

 

Sei es im Frühling, wenn der Wald zu grünen beginnt, sei es im Sommer, wenn die Weinreben ihre Blätter tragen und zu blühen beginnen, oder im Spätherbst, wenn die bunten Blätter Assmannshausen ein völlig neues Bild geben und die Winzer ihre Ernte einbringen und der edle Spätburgunder in den Fässern seiner reife entgegen strebt. Assmannshausen am Rhein und seine vielen Touristattratkion in der Umgebung sind immer eine Rheinreise wert.

 

Bilder und Informationen rund um Assmannshausen finden Sie hier!