Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Aktuelles

 

Kommunalwahl 2016 - endgültige Endergebnisse 

 

PDF-Download Stadtverordnetenversammlung 

 

PDF-Download Ortsbeirat Alt-Rüdesheim

 

PDF-Download Ortsbeirat Assmannshausen

 

PDF-Download Ortsbeirat Aulhausen

 

PDF-Download Ortsbeirat Presberg

 

 

 

 

Verkauf von Teilflächen des ehemaligen Asbach-Geländes 

Am Rottland 2-4, und Oberstraße 1

 

Die Stadt Rüdesheim am Rhein verkauft meistbietend und freibleibend teilweise bebaute Grundstücke des ehemaligen Asbach-Geländes, mit einer Gesamtfläche von 4.573 qm:

 

Lage: Rüdesheim am Rhein, Am Rottland 2-4, Oberstraße 1 (Einzeldenkmal)

 

Größe des Gesamtgrundstückes: 4.573 qm

 

Teilflächenverkauf unter Berücksichtigung der vorhandenen zum Teil denkmalgeschützten Bebauung grundsätzlich möglich.

 

Mindestpreise: Gemäß Beschluss des zuständigen Ausschusses erfolgt Verkauf nicht unter 250 €/qm bzw. 350 €/qm. Näheres ergibt sich aus dem  Exposé.

 

Vorhandene Bebauung: Bis zu dreigeschossiges, teilunterkellertes ehemaliges Betriebs- und Bürogebäude Am Rottland 2-4, sowie Wohnhaus mit Lagerhalle Oberstraße 1.

 

Bauplanungsrecht: Rechtsgültiger Bebauungsplan „Bienengarten“ setzt für die Flächen als Nutzungsart Mischgebiet, vier Vollgeschosse, Grundflächenzahl 0,7 und Geschossflächen­zahl 2,5 fest.

 

Für Auskünfte und Rückfragen sowie die Anforderung näherer Grundstücksinformationen und -beschreibungen steht der Leiter des Stadtbauamtes, Herr Dreis unter Telefon Nr. 06722/40825 bzw. unter E-Mail-Kontakt:   , zur Verfügung.

 

Kaufangebote sind in einem fest verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Kaufangebot Asbach-Gelände“ versehen, bis spätestens 31.05.2016, an den Magistrat der Stadt Rüdesheim am Rhein, Markt 16, 65385 Rüdesheim am Rhein zu richten. Das Kaufangebot ist zwingend mit einem konkret zu beschreibenden Nutzungskonzept einzureichen. Über den Verkauf entscheidet die Stadtverordnetenversammlung bzw. der hierzu autorisierte Aus­schuss freibleibend. Ein Anspruch auf Zuschlag des Objektes besteht ausdrücklich nicht. 

 

 

Geänderte Öffnungszeiten im Ordnungsamt


Ab Januar 2016 bleibt das Ordnungsamt mittwochs für den Publikumsverkehr geschlossen.
An den restlichen Wochentagen (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag) ist das Ordnungsamt wie gewohnt von 8-12 Uhr besetzt.
Wahlscheinunterlagen können trotz der Schließung des Ordnungsamtes auch mittwochs abgeholt werden. Auf die Wegweisung ist zu Achten!


Rüdesheim am Rhein, 11.12.2015


Der Magistrat
Volker Mosler Bürgermeister

 

 

 

Anlage zur Messung von Bahnlärm

 

Die GfS Hofheim (www.GfS-Hofheim.de) hat gemeinsam mit der Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. an Diehl´s Hotel in Koblenz Ehrenbreitstein eine Anlage zur Messung von Bahnlärm installiert.

Im Gegensatz zu vielen anderen öffentlich zugänglichen Anlagen vereint die Anlage der GfS das Schallereignis direkt mit dem vorbei fahrenden Zug, in dem mittels Sensoren die Zuglänge und Zuggeschwindigkeit des vorbeifahrenden Zuges erfasst und zugeordnet wird.

Alle erfassten Daten sind auf einem Server öffentlich zugänglich. Zudem ist die Wiedergabe des Schallereignisses möglich, man kann sich also die vorbeifahrenden Züge anhören und die dazu gehörigen Daten exportieren.

Monatsberichte werden erstellt und sind öffentlich zugänglich.

 

Link: http://gfs-hofheim.de/spm/server/station.php?id=36vyjab5DwHtG8nTV6C1cA​

 

 

 

 

 

Abfallkalender - Aktuelle Abfuhrtermine 2016 als PDF zum Download

 

Die aktuellen Abfuhrtermine können Sie im Folgenden per PDF downloaden. Hierzu klicken Sie einfach auf Ihren Wohnort. 

Rüdesheim und Assmannshausen

Presberg, Aulhausen, Windeck und Trift

 

 ​

 

Senkung der Abfallgebühren ab dem 01.01.2016

 

Abfallgebühren 2016

 

 

 

 

 

Meldungen defekter Straßenleuchten

 

Meldungen von defekten Straßenleuchten sind ab sofort nur noch über das Intenet unter

www.syna.de möglich.

Hierzu gehen Sie auf "Störungen" und füllen anschließend online die Schadensmeldung aus. 

 

Meldung defekter Straßenleuchten

 

 

 

 

Der Abfallverband Rheingau informiert:

Entsorgerwechsel „Gelber Sack“

 

Ab dem 01.10.2015 ist die Firma Remondis GmbH & Co. KG für die Entsorgung des Gelben Sackes im Rheingau zuständig.

 

Kontaktdaten:

Herr Manuel Daubach / Herr Eric Mentner (Disponenten)

REMONDIS GmbH & Co. KG Region Südwest Betriebsstätte Heidenrod

Die Haide 20, 65321 Heidenrod

Tel: 06124 / 3171

E-Mail: 

 

Hotline (kostenlos) für Reklamationen 800 122 32 55

 

Grundversorgung „Gelber Sack“

 

Die Verteilung der Gelben Säcke – Grundversorgung – ist derzeit in vollem Gange. Die Firma Remondis GmbH & Co. KG wird die Verteilung bis Mitte November  im gesamten Gebiet abgeschlossen haben.

Es werden pro Haushalt jeweils 2 Rollen verteilt. Sollten Sie keine bekommen haben können Sie sich wie gewohnt in den Rathäusern oder Wertstoffhöfen welche besorgen. Für den Mehrbedarf werden ebenfalls wie gewohnt in den Rathäusern und Wertstoffhöfen Gelbe Säcke vorgehalten.